Vereinschronik

 

Chronik
 
 Regionalgruppe Bamberg und Umland
 
 Anfang September 1989 wurde bei einer Vorbesprechung mit 10 -12 Personen im
 Cafe Michelsberg in Bamberg der Grundstein zur Gründung der Regionalgruppe
 Bamberg und Umgebung gelegt. 
 Die Gründungsversammlung fand dann am Sonntag, 24. September 1989 in der
 Gaststätte 'Kunigundenruh' statt.
 Es trafen sich Dialysepatienten aus dem Bamberger Raum. Ihre Hauptanliegen waren
 die Information, Beratung, Betreuung und gegenseitige Hilfe der Nierenkranken und
 deren Angehörigen.
 Erster Vorsitzender wurde Karl Förtsch, unterstützt von Anni Thieret und Simon Hofmann
 als stellvertretende Vorsitzende.
 Bereits am 01. April 1990 wurde die Mitgliederversammlung des Landesverbandes
 Niere in Bayern e.V. bei der neu gegründeten Gruppe in der Hauptsmoorhallen in
 Strullendorf abgehalten.
 Die Mitgliederzahl der Gruppe wuchs stetig - ca. alle zwei Monate fanden Veranstaltungen,
 wie z.B. medizinische Fachvorträge, gemütliches Zusammensein, Ausflüge und
 Dialyse-Urlaube statt.
 Bei der Mitgliederverammlung mit Neuwahlen 1992 wurde Anni Thieret als Regional-
 gruppenleiterin gewählt. Sie hatte bis 2006 die Leitung - unterstützt von Otmar Schmid
 (1992-1997), Karl Förtsch (1992-1994), Heinrich Olmar (1992-1994), Rita Druck (1995-
 1997), Berthold Steinhauser (1998-2000), Hans-Werner Lieb (1995-2006), Klaus
 Eckert (2001-2006) und Kornelia Grimm (2001-2006).
 Neben den Vorträgen wurden Grill- und Schlachtfeste, Weihnachtsfeiern und Faschings-
 veranstaltungen abgehalten.
 Der erste Dialyse-Stammtisch wurde 1993 von Dr. Roman Günter eingeführt und fand
 dann in regelmäßigen Abständen statt.
 Mit einem eigenen Verkaufsstand nahm die Gruppe seit 1994 am Bamberger Weih-
 nachtsmarkt teil. Von den Mitgliedern hergestellte Marmeladen, Konfitüren, Weihnachts-
 schmuck und handgestrickte Socken, Handschuhe etc. wurden dort verkauft.
 Auch über die Organspende haben wir die Besucher und Käufer aufgeklärt.
 Wegen etlicher nicht nachzuvollziehende Auflagen mußte der Verkaufsstand in der
 Innenstadt (Grüner Markt) verlassen und 2010 in die Moosstraße beim Gartenmarkt
 Dehner verlegt werden. Aufgrund geringerer Verkaufserlöse wurde der Weihnachts-
 bazar dann Ende 2011 eingestellt.
 Mit Klaus Eckert, Berthold Steinhauser, Matthias Wällein und Gabriele Nöth hat  2007
 die Mitgliederversammlung eine neue Regionalgruppenleitung gewählt. 
 Leider verstarben die drei Vorsitzenden im Jahre 2010.
 Die Neuwahlen 2010 erbrachten folgende Leitung: Vorsitzende Rudi Postler, stellver-
 tretende Vorsitzende  Rudi Schnabel und Elisabeth Rüttiger, Kassier Hans-Werner Lieb, 
 Schriftführerin Gabriele Nöth. Nach einigen Unstimmigkeiten traten alle fünf nach kurzer
 Zeit zurück. Von 2011 bis Anfang 2014 leitete kommisarisch Rudi Postler (Verwaltung)
 und Ingrid Hofmann (Finanzen) die Regionalgruppe. In der außerordentlichen
 Mitgliederversammlung am 02. Februar 2014 wurden gewählt:
 Vorsitzender Rudi Postler, stellvertretende Vorsitzende Michael Peter und Rita Neitzel,
 Kassiererin Elisabeth Rüttiger, Schriftfüher Oskar Kammerer.
 Zur Vorbereitung des 25-jährigem Jubiläums wurde ein Festausschuss gebildet. Neben
 der Vorstandschaft erklärten sich hierzu bereit: Maria Eckert, Minika Steinhauser, Ingrid 
 Hofmann, Brunhilde Fillweber und Manfred Krolikowski. Viermal tagte der Ausschuss.
 Unter der Schirmherrschaft des Staatsministers Dr. Markus Söder fand am
 05. Oktober 2014 im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid die Jubiläumsfeier statt.
 Den über 80 Mitgliedern und den Ehrengästen wurde ein anspruchsvolles Programm
 mit dem Bläserensemble 'Trumpet Voluntary' aus Bamberg unter der Leitung von
 Stephan Putz geboten. Den Festvortrag hielt PD Dr. Clemens Grupp, Leiter des
 KfH Bamberg. Gründungsmitglied und langjährige Vorsitzende Anni Thieret  war  
 über die Ernennung zur Ehrenvorsitzenden überrascht und erfreut.
 In der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 06.11.2016 wurden einstimmig wieder
 gewählt: Vorsitzender Rudi Postler, stellvertretende Vorsitzende Michael Peter und
 Rita Neitzel, Kassiererin Elisabeth Rüttiger, Schriftführer Oskar Kammerer.
 Am 27.02.2018 ist unsere Ehrenvorsitzende Anni Thieret verstorben.
 Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 27.10.2019:
 Vorsitzender Rudi Postler, stellvertretende Vorsitzende Michael Peter und Rita Neitzel,
 Kassiererin Elisabeth Rüttiger, Schriftfüher Oskar Kammerer.
 Das 30-jährige Jubiläum wurde am 10. November 2019 im Hotel/Gasthaus Göller in
 Hirschaid gefeiert. Mit dem Bläserensemble 'Trumpet Voluntary' und dem Marinechor
 'Blaue Jungs' wurden den Anwesenden ein anspruchvolles Programm geboten.
 Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Josefine Wällein, Helga Schmid, Babette 
 Wörner, Annemarie Hofmann, Erika Lind und Hans-Werner Lieb.